Networking

NetworkwingVom Netz getragen.

Networking als Erfolgsstrategie? Was versteht man eigentlich darunter? Netzwerken oder Networking ist eine Form des Beziehungsaufbaus und der Pflege von Kontakten. Heute, in Zeiten der ständigen Veränderung ist Netzwerken ein wesentlicher Faktor für den Erfolg. Durch Netzwerken entstehen hilfreiche Kontakte, Geschäftsbeziehungen oder Aufträge bzw. Jobangebote.

Spielregeln für das Miteinander

Die Grundlage für ein erfolgreiches und dauerhaftes Networking ist das Geben und Nehmen. Man tauscht sich aus, profitiert von der gegenseitigen Erfahrung, den Kontakten und Beziehungen. Auf der Basis offener und ehrlicher Kommunikation kann man erfolgreich sein Beziehungsnetzwerk aufbauen und pflegen. Ein perfektes Netzwerk bietet für alle Fragen des Privat- und Arbeitsleben einen Spezialisten als Ansprechpartner.

Damit das funktioniert, braucht es Kontaktfreudigkeit und Offenheit. Nur wer sein Wissen teilt, kann erwarten, dass er auch etwas von anderen erfährt. Man sollte sich dabei immer für den Menschen als Ganzes interessieren, ihn immer wieder offen um Rat fragen.

Im Beziehungsnetz besteht ein ständiger Austausch. Wer ein wertvoller Teil sein will, muss seine eigenen Kontakte und sein Wissen mit den anderen teilen. Bringen Sie Menschen zusammen, knüpfen Sie neue Verbindungen. Halten Sie Kontakt. Nichts ist tödlicher, als nicht in Verbindung zu bleiben. Dabei ist es egal, ob man sich nur E-Mails schreibt, telefoniert oder sich trifft. Wichtiger ist die Regelmäßigkeit mit der man den Kontakt pflegt.

Letztendlich besteht beim Networking die Kunst darin, nicht nur möglichst viele, sondern auch die richtigen Kontakte zu haben. Ein zielgerichtetes Vorgehen kann hier großen Erfolg bringen. Menschen mit gleichen Interessen, die Ziele verfolgen, laufen sich früher oder später automatisch über den Weg. Durch die Kontaktpflege werden die Beziehungen intensiviert, Vertrauen entsteht und bildet die Basis für den Erfolg. Und wenn man beim Netzwerk knüpfen den Grundsatz beherzigt, nur zu solchen Menschen Kontakte aufzubauen, bei denen man das gerne tut, dann ergibt sich alles wie von selbst.

Die neuen Medien bedienen diesen wachsenden Trend. Will man Netzwerke für die berufliche Weiterentwicklung nutzen, ist es wichtig, sich in ALLEN Bereichen professionell und seriös zu präsentieren. Für den Business Kontakt eigenen sich Portale wie Xing und Linkedin. In aller Munde ist Facebook, relativ neu ist Google+. Wählen Sie Ihre Plattformen nach Bedarf, nutzen Sie sie mit Bedacht. Wählen Sie Ihre Kontakte zielgerichtet. Nicht die Quantität sondern die Qualität führt zum Erfolg!


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 12.10.2012.
  • Marion Schomacher

    Die Inhaberin der Website upgreat.de

    Marion Schomacher ist Geschäftsführerin von UPGREAT®. Als BDVT zertifizierte Trainerin, Beraterin und Coach hat sie sich nicht nur auf Business-, Führungskräfte- und Karriere-Coaching spezialisiert, sondern bietet auch Seminare und Workshops zu Themen wie Kommunikation, Konflikt-Management, Softskills, und Teamentwicklung. Sie verfügt über langjährige Führungserfahrung in einem international agierenden Umfeld.