Hat’s gefunkt??

Die Macht des ersten Eindrucks

Ob der Sohn seine neue Freundin vorstellt oder der Personaler einen neuen Bewerber kennen lernt, binnen weniger Sekunden haben wir ein Gefühl dafür, ob wir eine Person mögen oder nicht.

Der erste Eindruck entscheidet über Erfolg und Misserfolg, sei es beim Bewerber-Interview, beim Business Lunch mit einem neuen Geschäftspartner…oder auch im Privatleben. Treffen wir zum ersten Mal auf eine unbekannte Person, bilden wir uns unbewusst in den ersten 10 – 180 Sekunden eine Meinung.

In Zeitlupe betrachtet läuft diese unbewusste Meinungsbildung in 3 Phasen ab: weiterlesen

Wie gut ist Ihr Arbeitszeugnis wirklich?

Ein gutes und qualifiziertes Arbeitszeugnis ebnet Ihnen den Weg zum nächsten Job und ist ein wichtiger Baustein Ihrer Karriere. Aber wie gut ist Ihr Arbeitszeugnis? Steht da „…. hat eine umfassende Berufserfahrung und beherrscht seinen Arbeitsbereich überdurchschnittlich“ ? Was so gut klingt, ist eine „noch gute“ Beurteilung. Eine „sehr gute“ klingt so: „verfügt über sehr große Berufserfahrung und beherrscht seinen Arbeitsbereich in jeder Weise umfassend, sicher und vollkommen.“

Das Beispiel zeigt, dass man sehr genau hin schauen muss um zu erkennen, wie gut das Zeugnis wirklich ist. weiterlesen

Wer wird schon gern kritisiert?

5 Tipps zum professionellen Umgang mit Kritik

Kritik zu äußern ist schwierig, es gehört Überwindung dazu, seinem Gegenüber oder sogar seinem Vorgesetzten –  zu sagen, was einem nicht passt. Der bedachte Kritiker wird sich genau seine Worte zu Recht legen, hat vielleicht auch schon ein Seminar zum Thema „Kritikgespräche führen“ besucht. Er kann sich also so gut wie möglich auf das Gespräch vorbereiten – außer, es bricht spontan aus ihm heraus…. Dann ist sicher auch keine Zeit für „Feedback-Regeln“ – aber das ist ein anderes Thema…

Kritik anzunehmen ist noch schwieriger, denn im Gegensatz zum „Kritiker“ kann sich ein Kritik-Empfänger in der Regel nicht auf das konkrete Thema vorbereiten. weiterlesen

Schluss mit ineffektiven Meetings

8 Tipps für effiziente und erfolgreiche Meetings

Wie viel Zeit verbringen Sie täglich oder wöchentlich in Meetings? Wie viel Prozent der Meetings sind wirklich effektiv und führen zu messbaren Ergebnissen und wie viele waren eigentlich überflüssig? Wie viele wurden zeitlich gnadenlos überzogen, so dass Sie in Ihrer Tageplanung in Schleudern gerieten?

Meetings kosten Zeit und Geld. Viele Meetings sind nicht effektiv, da sie unzureichend vorbereitet sind, das Ziel nicht klar ist oder die falschen Teilnehmer eingeladen wurden. Auf Dauer lässt die „Meetingmoral“ der Teilnehmer nach, sie lassen sich entschuldigen oder kommen unvorbereitet, was Diskussionen und Entscheidungen in die Länge zieht. Als Teilnehmer hat man selbst nur bedingt Steuerungsmöglichkeiten.

Als Führungskraft entscheiden in der Regel Sie über Ihre eigenen Teammeetings. weiterlesen

Klassische Bewerbungen sind out

Online, per Mail, Job-Börse oder über Social Media – so bewirbt man sich heute!
Die Zahl der „klassischen“ Bewerbungen – mit Bewerbungsmappe per Post und auf eine in einer Zeitung inserierte Stellenanzeige geht immer mehr zurück.

Die neuen Bewerbungskanäle

Online Bewerbungen
Viele Firmen haben eine eigene „Karriereseite“ eingerichtet, auf der sie ihre aktuellen Stellenanzeigen „posten“. Hier findet man Kontaktdaten für die Bewerbung – oder häufig auch ein Online-Bewerbungsformular, das man nutzen soll und in dem alle für den Arbeitgeber relevanten Daten abgefragt werden.

weiterlesen