Schlagfertigkeit

Zwei Kollegen haben einen SchlagabtauschUnter Schlagfertigkeit versteht man eine spontane, sprachliche Reaktion auf Äußerungen anderer Gesprächspartner. Schlagfertig ist also jemand, der es in allen möglichen Gesprächssituationen versteht, witzige und vor allem treffende Bemerkungen zu machen und auf diese Weise möglicher Kritik Paroli zu bieten.

Kann man Schlagfertigkeit erlernen?

Diese Frage wird immer wieder heiß diskutiert. Fakt ist, dass manche Menschen besonders schlagfertig sind. Schüchterne, zurückhaltende Menschen tun sich mit Schlagfertigkeit dagegen bedeutend schwerer als eloquente, sicher auftretende Sprachjongleure. Doch ob jemand witzig und geistreich sein kann, hängt nicht nur mit genetischer Veranlagung zusammen. Bis zu einem gewissen Grad lässt sich Schlagfertigkeit trainieren. Es gibt entsprechende Rhetorik-Kurse, wo man lernen kann, geschickter mit Worten umzugehen und spontanen sprachlichen Schlagabtausch zu trainieren.

Mit Schlagfertigkeit zum beruflichen Erfolg

Wer von Natur aus schlagfertig ist, hat nicht nur privat meist die Lacher auf seiner Seite – auch beruflich hat derjenige bessere Chancen unter Kollegen und Vorgesetzten, der durch schlagfertige Bemerkungen brisanten Situationen die Schärfe nehmen kann. Auch bei Gehaltsverhandlungen können schlagfertige Menschen oft Punkte machen – denn Schlagfertigkeit suggeriert mehr Selbstbewusstsein und selbstbewussten Menschen traut man ganz einfach mehr zu (gerade im Job!) als stillen, gehemmten Menschen, die obendrein auch noch unsicher wirken.

Schlagfertigkeit kann zu Verblüffung bei Gesprächspartnern führen, die im beruflichen Alltag durchaus als Kontrahenten auftreten können. Dem Schlagfertigen ist zumeist der verbale Sieg sicher, weil dem anderen oft nicht gleich eine passende Entgegnung einfällt.

Schlagfertigkeit öffnet demnach auch die Tür zum beruflichen Erfolg – prominente Politiker und Entertainer zum Beispiel, aber auch führende Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Gesellschaft wären heute sicherlich nicht in ihren Positionen, wenn ihnen ihre Schlagfertigkeit nicht so manche Tür geöffnet hätte.

Schlagfertigkeit lässt sich trainieren!

Weniger einfallsreiche  Menschen müssen sich allerdings nicht mit ihrem scheinbar sprachlichen Unvermögen abfinden. Es gibt einige Tricks, mit denen sich Schlagfertigkeit zumindest bis zu einem bestimmten Grad trainieren lässt.

Wer besonders schlagfertige Menschen kennt und ihnen immer wieder im Berufs- und Privatleben begegnet, sollte bei ihnen genau hinhören und versuchen, sich von deren Sprachgewandtheit etwas abzuschauen.

Viele Gesprächssituationen – gerade im Berufsleben – wiederholen sich immer wieder und damit die Gelegenheit, verpasste Chancen nachzuholen und beim nächsten Mal mit Schlagfertigkeit bei Kollegen und Vorgesetzten aufzutrumpfen. Am besten spielt man die Situation daheim vor dem Spiegel mehrmals durch und fragt besonders schlagfertige Freunde: „Was würdest du in dieser Situation sagen?“

Fällt einem gerade keine passende Erwiderung ein, reicht auch oft ein süffisantes Grinsen, hochgezogene Augenbrauen oder ein herzhaftes Lachen, um dem vermeintlichen Gegner den Wind aus den Segeln zu nehmen.

Manche Sprüche und Zitate sollte man immer im Sprachgepäck mit dabei haben, um damit bei Bedarf kontern zu können. Fällt einem partout keine passende Erwiderung ein, hilft es auch manchmal, Fragen zu stellen: „Aha, wie war das denn gemeint?“ Oder „Na, wie soll ich das denn verstehen?“ Bestimmte Gesprächssituationen lassen sich auch zu zweit zu Hause üben.

Wer sich sprachlich sehr ungelenk fühlt, kann Rhetorik-Kurse oder -Seminare besuchen, um dort unter Anleitung eines geschulten Coachs mehr Schlagfertigkeit zu erlernen.

Foto: © Robert Kneschke – Fotolia.com


Dieser Artikel wurde veröffentlicht am 18.02.2014.
  • Marion Schomacher

    Die Inhaberin der Website upgreat.de

    Marion Schomacher ist Geschäftsführerin von UPGREAT®. Als BDVT zertifizierte Trainerin, Beraterin und Coach hat sie sich nicht nur auf Business-, Führungskräfte- und Karriere-Coaching spezialisiert, sondern bietet auch Seminare und Workshops zu Themen wie Kommunikation, Konflikt-Management, Softskills, und Teamentwicklung. Sie verfügt über langjährige Führungserfahrung in einem international agierenden Umfeld.