Muss nur noch schnell die Welt retten….

Gerade in der Vorweihnachtszeit droht manchen der Stress-Kollaps. Alles muss noch schnell vorher erledigt werden: Termine, Teammeetings, Jahresabschlüsse, Weihnachtsfeiern, Planung für’s kommende Jahr, Weihnachtskarten, Weihnachtsmails, Weihnachtsfeiern….als gäbe es kein Morgen und kein nächstes Jahr.

„Wenn du es eilig hast, gehe langsam….“

Es hilft, einmal inne zu halten, Bilanz zu ziehen und einen „Schlachtplan“ zu entwerfen: Dabei dürfen Sie ruhig „Fünfe gerade sein lassen“ und sich von zu viel Perfektionismus verabschieden. Besonders empfehlenswert ist hier das Pareto-Prinzip auch 80/20 Regel genannt: Konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche, nämlich die wichtigsten 20 % Ihrer „To Do’s“ und Sie erreichen 80% der notwendigen Ergebnisse. Also filtern Sie aus, was nicht wirklich notwendig ist, verschieben Sie aufs nächste Jahr, was nicht unbedingt noch in diesem Jahr  erledigt sein muss…

Und statt vor Weihnachten immer weiter zu beschleunigen um alle noch rechtzeitig zu schaffen – versuchen Sie, die Dinge zu „entschleunigen“. Nehmen Sie sich die Zeit und blicken Sie auf das vergangene Jahr zurück: Welche Ziele haben Sie erreicht und welche Erfolge können Sie feiern? Welche Ziele und Wünsche habe Sie für das kommende Jahr – privat und beruflich? Welchen Traum haben Sie schon lange und wollen ihn endlich in Angriff nehmen?

Gönnen Sie sich während der Feiertage Zeit zum Auftanken – und starten Sie mit neuer Energie in ein tolles, erfolgreiches Jahr 2012!!

In meinen Coachings helfe ich Ihnen, Ihren Zielen und Wünschen auf die Spur zu kommen und die nächsten Schritte zu planen. Kontaktieren Sie mich gern unter info@upgreat.de

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.