5 Tipps für mehr Ausstrahlungskraft und Charisma

Man in grey suit.Charisma – ein geheimnisvolles Wort, mit dem eine gewichtige Bedeutung mitschwingt. Charismatische Menschen scheinen geheimnisvoll zu sein, als wären sie von einer faszinierenden Aura umgeben. Betreten sie einen Raum, fallen solche Menschen sofort auf, ohne überhaupt die Aufmerksamkeit gewinnen zu wollen oder etwas zu tun. Man könnte auch sagen, solche Menschen haben eine großartige Ausstrahlungskraft. Aber was ist Charisma und wie kann es erlangen, um ebenso charismatisch aufzutreten?

Was ist Charisma?

Das Wort Charisma wurde zur von den Griechen sozusagen erschaffen, damals bedeutete Charisma „Gnadengabe“, was bedeutete, dass Gott einem Menschen mit bestimmten Gütern beschenkt hat. Heute hat der Begriff eine weitreichende Bedeutung erlangt und steht für eine offene Ausstrahlung, ebenso wie eine offene Körpersprache und Verhalten.
Ausgeprägt charismatische Menschen sind von einer Aura umgeben die anders ist, als die der anderen Menschen, sie wirken fast mystisch und anziehend. Charisma kann man sich nicht antrainieren oder erwerben, es ist ein Prozess der von innen heraus entsteht und sich ganz von selbst entfaltet. Aber es gibt Wege Ihre Ausstrahlungskraft zu vergrößern und dadurch mehr Charisma zu erhalten.

1. Selbstsicherheit

Charismatische Menschen haben etwas gemeinsam und davon ganz viel – Selbstsicherheit. Nehmen wir das Beispiel George Clooney, er braucht nur an einem Türrahmen gelehnt bei einer Party zu stehen, jeder würde auf ihn aufmerksam. Er besitzt Charisma, eine innere Ruhe und Ausstrahlung die wie Magie den Raum beherrscht.
Um Ihre Ausstrahlung zu verändern, können Sie an Ihrer Haltung arbeiten. Selbstsicherheit wird durch die Körperhaltung ausgestrahlt. Stellen Sie die Füße beckenbreit auseinander, so erhalten Sie einen festen Stand. Die Arme nicht vor der Brust verschränken, es ist zwar eine bequeme Haltung, signalisiert aber Ablehnung. Den Kopf sollten Sie gerade halten, dabei das Kinn nicht zu weit nach vorne recken, das wirkt schnell arrogant, was Sie gleich wieder unsympathisch wirken lässt.

2. Charismatische Menschen kennen Ihre Stärken und Schwächen

Der nächste Schritt um zu mehr Charisma zu gelangen ist, sich Ihrer Stärken und Schwächen bewusst zu werden. Um sich Ihre Stärken deutlich vor Augen zu halten, ist es hilfreich diese aufzuschreiben, Sie können auch Freunde und Familie fragen, was sie besonders an Ihnen schätzen.
Gleichermaßen ist es wichtig, die eigenen Schwächen zu kennen. Machen Sie sich auch diese bewusst. Sie haben die Wahl, an sich zu arbeiten und Dingen zu verbessern – oder Sie können sich bewusst dazu entscheiden, die ein oder andere Schwäche zu aktzeptieren und Sie als einen Teil Ihrer Persönlichkeit anzunehmen.

3. Seien Sie sich selbst bewusst

Haben Sie Ihre Stärken und Schwächen bereits kennengelernt, sind Sie einen Schritt des Bewusstseins näher gekommen. Hier geht es um den inneren Reichtum, was Sie ausmacht und nicht um Stärken, die Sie nach außen darstellen. Eine authentische Lebensweise, so zu sein, wie Sie sind. Zu akzeptieren und seine Fähigkeiten zu schätzen. Die Fähigkeiten, die Sie in sich selbst tragen und das Vermögen, das tief in Ihnen liegt, spiegelt Ihr Charisma nach außen.

4. Selbstliebe

Ein ganz wichtiger Punkt, wenn Sie sich selbst nicht lieben, wieso sollen andere es tun? Auch hier geht es um annehmen, sich selbst so anzunehmen und zu schätzen, wie Sie sind und was Sie ausmacht.
Charismatische Menschen lieben sich selbst und bejahen das Leben von Herzen, sie freuen sich anderen Menschen eine Freude machen zu dürfen und haben stets ein ehrliches Lächeln auf den Lippen.

5. Wachstum, Bewegung und Vertrauen

Bleiben Sie in Bewegung, wachsen Sie geistig, emotional und sozial. Charismatische Menschen stehen nicht still, sie gehen vorwärts um Ihre Ziele zu erreichen und hegen Vertrauen in sich selbst. Es kann passieren das schlechte Erfahrungen das Vertrauen in einem Selbst blockiert, aber auch hier kann man an sich arbeiten und der Sache auf den Grund gehen. Finden sie heraus, welche Ereignisse Ihr Vertrauen blockiert haben, verarbeiten Sie diese, stehen Sie auf und gehen Sie weiter.

Die Arbeit an der eigenen Ausstrahlung ist ein sehr wertvolle Erfahrung der Entwicklung der eigenen Persönlichkeit. Sie können dies selbständig, oder mit Hilfe Ihnen vertrauter Personen oder eines Coachs tun.

Foto: © Nejron Photo – Fotolia.com

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.