Artikel der Kategorie: Personalentwicklung

Generation 50+ – die Älteren als Leistungsträger im Beruf

Alt und Jung50 ist die neue 30 – so oder ähnlich wird das Lebensgefühl der heute 50 Jahre alten Männer und Frauen immer öfter beschrieben. Und es stimmt: Über 50 Jahre alte Menschen verfügen zu Beginn des 21. Jahrhunderts über eine gute Gesundheit, eine hohe Leistungsfähigkeit und eine hohe Motivation. Ihr größter Pluspunkt jedoch ist ihre über die Zeit gesammelte Erfahrung. Personaler sind aus diesem Grund gut beraten, dieses Potential zu sichten und vor allen Dingen auch zu nutzen.

weiterlesen

Familienfreundliche Unternehmen – Erfolgsfaktor für Unternehmen?

glückliche FamilieViele Familien und Alleinerziehende stehen vor dem Problem, dass sich Beruf und Familie aufgrund verschiedener Faktoren kaum miteinander verbinden lassen. Hektik entsteht und es wird immer schwerer, sowohl den Kindern wie auch den Anforderungen im Business gerecht zu werden. Dabei kann ein familienfreundliches Unternehmen all diese Probleme lösen und ein Bindeglied zwischen den Aufgaben zu Hause und dem Beruf sein. Immer mehr große Konzerne sowie mittelständische Unternehmen sorgen für familienfreundliche Arbeitszeiten und die Vereinbarung der Familie mit dem Beruf.

weiterlesen

Was macht Unternehmen attraktiv?

Willkommen im UnternehmenFragt man Nachwuchskräfte, Hochschulabsolventen und andere Jobsuchende nach ihrem Traumarbeitgeber, werden bestimmte Unternehmen besonders häufig genannt. Auch im Ranking des trendence Absolventenbarometers liegen diese Firmen weit vorn. Als große Gruppe fallen hier speziell die Autobauer wie BMW, Audi und Porsche auf. Woran liegt das, und was genau macht gerade diese Arbeitgeber besonders sympathisch? Die Antworten hierauf, und was andere Unternehmen daraus lernen können, lesen Sie hier.

weiterlesen

Dem Fachkräftemangel entrinnen durch innovatives Recruiting

Anziehend: So bekommt man die richtigen FachkräfteIn verschiedenen Branchen werden Fachkräfte händeringend gesucht und mit guter Bezahlung, sowie angenehmen Arbeitszeiten und einer verantwortungsvollen Position angesprochen. Doch nicht jedes Inserat kommt bei potenziellen Kandidaten gut an und sorgt für einen vertrauensvollen Eindruck. Arbeitgeber dürfen sich nicht nur auf ihr positives Image berufen und ein Inserat nicht nur mit guten Angeboten in Bezahlung und Tätigkeit befüllen, sondern sollten ihr Interesse beispielsweise auch durch eine umgehende Antwort bzw. Reaktion auf jede gestellte Frage bekunden.

weiterlesen

Erfolgreiches Employer Branding – Mit der Marke gute Mitarbeiter gewinnen

Magnet, Employer BrandingIm Kampf um gutes Personal spielt die Marke zunehmend eine entscheidende Rolle. Denn nicht nur Kunden vertrauen dem Image und der Qualität einer Marke, auch für Mitarbeiter ist der Wunsch, bei einem bestimmten Arbeitgeber tätig zu werden, wichtig. Das neue Zauberwort lautet Employer Branding, was nichts anderes meint, als dass Unternehmen ihr eigenes Profil als Arbeitgeber gezielt aufbauen und wie eine Marke behandeln, um so die besten Mitarbeiter zu finden und zu halten.

weiterlesen

Lebensphasenorientierte Personalpolitik

Berufstätige Frau mit Kind im BüroUnsere Gesellschaft ist auf vielen verschiedenen Ebenen einem grundlegenden, historisch bislang einmaligen Wandel unterworfen. Aufgrund der bereits weit fortgeschrittenen Globalisierung – die zukünftig eher noch zunehmen wird – hat sich der Konkurrenzdruck der Unternehmen untereinander drastisch erhöht. Potenzielle Kunden sind nicht mehr darauf angewiesen, bei lokalen Anbietern einzukaufen, sondern können sich weltweit das für sie beste Angebot heraussuchen.

weiterlesen

  • Seite 1 von 2
  • 1
  • 2
  • >
  • Marion Schomacher

    Die Inhaberin der Website upgreat.de

    Marion Schomacher ist Geschäftsführerin von UPGREAT®. Als BDVT zertifizierte Trainerin, Beraterin und Coach hat sie sich nicht nur auf Business-, Führungskräfte- und Karriere-Coaching spezialisiert, sondern bietet auch Seminare und Workshops zu Themen wie Kommunikation, Konflikt-Management, Softskills, und Teamentwicklung. Sie verfügt über langjährige Führungserfahrung in einem international agierenden Umfeld.